Lösungen

Unser modular aufgebautes Produktportfolio bietet Lösungen für die gesamte Supply Chain. Vom automatischen Datentransfer, über Tourenplanung, Kundenbenachrichtigungen und Fahrzeugbeladung, bis hin zu modernsten Telematik-Anbindungen und Logistikcontrolling kann OPTITOOL auf kundenspezifische Anforderungen individuell zugeschnitten werden.

pfeile

Kundendaten

Bedarfsvorhersage

  • Übersicht über kommende Aufträge und Auslastung
  • Minimale Logistikkosten bei optimalen Beständen
  • Qualitativ hochwertige Basis für eine Glättung der Transportauslastung
  • Steigerung der Transparenz in der Disposition

Terminplaner

  • Reduzierung des Kommunikationsaufwandes im Unternehmen
  • Bei Berechnung der Fahrzeugauslastung werden nicht nur bereits verplante Aufträge berücksichtigt, sondern auch ungeplante Aufträge
  • Verkäufer kann direkt und eigenständig den optimalen Liefertermin herausfinden und Kunden über Fixtermin informieren
  • Feedback über Auslastung eines Gebietes an einem bestimmten Tag

Browserbasierte Auftragseingabe

  • Erfassung neuer Aufträge für bestehende Lieferadressen
  • Automatischer Abruf von vorhandenen Stammdaten, d.h. Lieferadressdaten bzw. Kundendaten

Browserbasierte Verkäuferansicht

  • Schnelle und einfache Darstellung logistischer Informationen für Verkäufer
  • Benutzerfreundliche Handhabung zur Unterstützung von Verkäufern
  • Direkte und eigenständige Weitergabe von Kundenrückfragen ohne Kommunikations- und Zeitaufwand
  • Rücksprachen mit Disponenten nicht mehr notwendig

 Tourenplanung

Planungssoftware

  • Kombination von digitaler Landkarte und Tourcommander
  • Darstellung Planung in Baumansicht
  • Planungsparameter werden im laufenden Planungsprozess zu jeder Zeit überprüft und Verstöße angezeigt
  • Kosten- und Transporteinsparungen
  • Sinkender Dispositionsaufwand bei steigender Qualität
  • Große Kundennähe durch Informationsvorsprung
  • Höhere Kostentransparenz & -kontrolle sowie zeitnaher Einfluss auf Kosten
  • Hohe Systemverlässlichkeit und Ausbaufähigkeit
  • Einfaches und benutzerfreundliches System
  • Senkung der CO2-Emissionen
  • Verwendung von State of the Art Client-Server-Technologie (Fat-Client, Thin-Client, Web-Client)
  • Nahtlose Integration von OPTITOOL in bestehende IT-Landschaft
  • Datenaustausch wird durch genormte Standardschnittstellen unterstützt

Optimierungs-Engine

  • Globalen Optimierung unter Berücksichtigung von Restriktionen
  • Lokale Optimierung (Reihenfolgeoptimierung)
  • Regionale Optimierung (Tourenoptimierung)
  • Globale Optimierung (freie Optimierung)

Telematik

Telematikanbindung

  • Positionsanzeige
  • Geofencing, Geocoding
  • Soll-Ist-Vergleich – Positionsbasierend
  • Soll-Ist-Vergleich – Eventbasierend
  • Touren- und Auftragsübermittlung
  • Warnungsmodule & Benachrichtigungscenter
  • Ist-Daten-Rückerfassung – Leergut, Kundenstandzeiten
  • Eventanzeige
  • Messenger – Nachrichten von/zu Fahrer
  • Lieferscheindruck am Fahrzeug
  • Rechnungsdruck am Fahrzeug

Anbindung digitaler Tachograph

  • Direkte Anbindung an die Daten des digitalen Tachographen
  • Plandaten für die Berechnung der verbleibenden Arbeitszeit werden durch IST-Daten aus dem Tachographen überschrieben
  • Einkalkulierung verkehrsbedingter Abweichungen der Planwerte (z.B. Stau)
  • Exakte Berechnung der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Vorgaben
  • Disponent erhält Soll-Ist-Vergleich über Fahrerzeiten

Fahrerunterstützung

  • Plandaten zum Fahrzeug (Touren, Aufladung, Pausen, Beladung)
  • Kommunikation
  • GPS-Daten
  • Anbindung Navigation (Google, Sygic)
  • IST-Datenerfassung (Abfahrtskontrolle, Beladung, Entladung)
  • Druck am Fahrzeug (Lieferscheindruck / Beförderungspapier)
  • Anbindung Eichanlage
  • Anbindung FMS / CAN-Bus

Kommissionierung

3D Picking

  • Zuschnitt auf Anforderungen der Stückgutindustrie (Stückgut-Transportbranche)
  • Disponent verteilt einfach und schnell die täglichen Touren auf Transportmittel des firmeninternen Fuhrparks oder auf von externen Speditionen bereit gestellte Fahrzeuge
  • Darstellung über einzeln bestückte Transporteinheiten, sogenannte vorkonfektionierte Container bzw. Paletten

Transporteinheiten

  • Auslastung des Fahrzeugs mit den Transporteinheiten sowie der Transporteinheiten selbst
  • Komfortable Beladeplanung durch Transporteinheiten wie Container oder Paletten
  • Berechnung anhand von Beladevorschlägen
  • Erkennung genutzter Raum innerhalb des Fahrzeugs
  • Differenzierung zwischen Einzel- und Sammelkommissionierung
  • Exaktere Planung durch genaue Ermittlung der Auslastung am Fahrzeug
  • Verwendung volumen- oder verpackungsbezogener Laderaten

Beladung

3D Beladung

  • Zuschnitt auf Anforderungen der Stückgutindustrie (Stückgut-Transportbranche)
  • Disponent verteilt einfach und schnell die täglichen Touren auf Transportmittel des firmeninternen Fuhrparks oder auf von externen Speditionen bereit gestellte Fahrzeuge
  • 3D-Darstellung des Laderaums mit Stückgut

Abholungen/ Belieferungen

  • Unterstützung von „Mischformen“ aus Abholung und Belieferung
  • Darstellung, ob Kunde sowohl mit neuer Ware beliefert wird als auch das Leergut des Kunden wieder mitgenommen wird
  • Automatische Prüfung, ob zu jedem Zeitpunkt in der Tour die aufzuladende Menge auf das Fahrzeug passt

Kundenbenachrichtigung

Avisierung

  • Alle Kunden einer Tour oder ausgewählte Kunden werden automatisch per Email oder SMS über den geplanten Liefertermin benachrichtigt

Benachrichtigung

  • Echtzeitanzeige von Rückantworten des Fahrers

Controlling

Rahmentourplanung

  • Verplanung erfolgt gemäß Rahmentour-Nummer (geringerer Dispositionsaufwand und kürzere Planungszeit)

Rahmentouranalyse

  • Generierung von Referenzaufträge, die bzgl. Menge und Lieferfrequenz die periodischen Belieferungen optimal widerspiegeln
  • Die grafische Darstellung des Analyseergebnisses veranschaulicht die gefundenen Muster und Häufigkeiten
  • Mithilfe der Freien Planung können die repräsentativen Aufträge optimal verplant werden
  • Touren können gewünschten Rahmentourennummern zugewiesen werden

Controlling

  • Kosten werden transparent und in einer möglichst feinen Zuordnung dargestellt
  • Anzeige gefahrener Routen anhand Positionsmeldungen auf der Karte während einer bestimmten Zeit
  • Report für das gewünschte Planungsdatum (geplanten & gefahrenen Kilometer pro Fahrzeug und Tag)
  • Auswertung Plan-Touren der Fahrzeuge sowie Berechnung Gesamtstrecke
  • Berechnung Ist-Strecke (Positionsmeldungen des Fahrzeugs)

Rückerfassung

  • Auftragsgenaue Rückerfassung von Hinzuverkäufen und Änderung im Auftrag
  • Datenabruf der ausgelieferten Aufträge mit Liefermenge und Fakturastatus

Neugierig geworden?

Hier geht es zu den einzelnen Lösungen.